Modul 6 - QM-SYSTEM

Modul 6 - QM-SYSTEM

Übersicht der Leistungen

  • Alles, was Sie zum Qualitätsmanagement haben sollten:
    Stichhaltige Gründe für ein QM-System
  • Das Zertifizierungshandbuch
  • Daten im Managementsystem
  • Eigen- und Fremdüberwachung (Die Audits)
  • Die besondere Zertifizierungsstelle

 

 

 

Die Leistungen im Detail

Standard im SchadenDienst24, offen für alle Partner mit neutralen Dokume

  • Stichhaltige Gründe für ein QM-System
    Für sicherheitsrelevante Betriebe wie z.B. KFZ-Werkstätten und
    Apotheken natürlich klar, ohne ein QM-System würde man gar
    nicht arbeiten können. Im Sanierungsfachbetrieb allerdings eher
    selten anzutreffen, was aber eine Frage der Zeit ist, denn viele
    dieser Unternehmen wollen für eine Kundenschicht arbeiten, die
    Sicherheit verkauft - die Versicherungswirtschaft. Sicher noch nicht
    erforderlich, solange man vertragslos auf Zuruf arbeitet, aber auch
    a.us vielen anderen Gründen sehr empfehlenswert.
  • Das Zertifizierungshandbuch
    Das Managementsystem der Qualitätssicherung enthält sozusagen
    zwangsläufig alle erforderlichen Prozesse. Von A, wie Auftrag
    bis Z, wie Zeiterfassung, ist einfach alles drin. Eine unschätzbare
    Bereicherung, insbesondere wenn man feststellt, dass etwas fehlt.
    Deshalb ist die Qualitätsicherung nach DIN EN ISO 9001:2008 (2015)
    für alle Partner im SchadenDienst24 (Modul 24) die Grundlage. Der
    Zertifizierungsvertrag wird, nach Antrag, für Sie individuell aufgebaut.
  • Daten im Managementsystem
    Die Ihnen zur Verfügung stehenden Daten betreffen das Personalwesen mit allen Vertragsunterlagen für Mitarbeiter,
    aber auch lückenlos alle Geschäftsprozesse vom Auftrag mit dem Endkunden bis zur Schlussabnahme. Weitere
    Kapitel finden sich in den Unterlagen für Betriebsmittel, Kundenzufriedenheitssystem, bis hin zur sicheren
    Geschäftsplanung. Im Grunde die perfekte Anleitung zum Aufbau einer solchen Unternehmung. Es handelt sich also
    n.icht um ein QM-System von der Stange, sondern von Experten über Jahre entwickelt und vielfach aktiv im Einsatz.
  • Eigen- und Fremdüberwachung (Die Audits)
    Qualitätssicherung klappt natürlich nur, wenn man die Funktion aller Elemente von Zeit zu Zeit überprüft.
    Deshalb ist die Eigenüberwachung zyklisch wichtig. Zur Kontrolle entsenden wir einmal jährlich einen Auditor,
    der eine Fremdüberwachung, sozusagen aus externer Brille betrachtet, vornimmt. Die Gebühr für den jährlichen
    B.esuch des Auditors ist in der Jahresgebühr enthalten. Reisekosten fallen gesondert an.
  • Die besondere Zertifizierungsstelle
    Sie werden überrascht sein, wie einfach das funktioniert und begeistert sein, was es bringt. Möglich macht
    es unsere hauseigene Zertifizierungsstelle, die wir mit dem TÜV Rheinland für diese Sparte aufgebaut haben.